DIE DÄNISCHE AKADEMIE


Die dänische Akademie, die 1960 unter anderem von Karen Blixen gestiftet und gegründet wurde, hat seit dem Tod der Schriftstellerin ein festes Domiziel auf Rungstedlund gehabt. Viele Jahre wurde Rungstedlund zu keinem weiteren Zweck genutzt. Dies änderte sich nach dem Erfolg des für Karen Blixen, biographischen Hollywoodfilms Out of Africa, im Jahre 1985, der das Interesse der Menschen an Karen Blixens Büchern wieder neu erweckte. Der plötzliche Verkauf ihrer Bücher brachte dem Fond hohe Erträge ein, so dass die Verwaltung 1987 bechloss Rungstedlund unterstützt von den neuen finaziellen Möglichkeiten intensiever zu nutzen und im Hauptgebäude ein Museum über Karen Blixen einzurichten. Nach der umfangreichen Restaurierung vonVilhelm Wohlert öffnete das Museum am 14. Mai 1991.

http://www.danskeakademi.dk/